skip to Main Content

Wer regiert im Gehirn?

Prof. Dr. Wolf Singer, MPI für Hirnforschung am 10. März 2008 (Brain Awareness Week)

Der Vortrag steht als Podcast zur Verfügung (Internet Explorer | Flash)

In seiner Selbstwahrnehmung definiert sich der Mensch meist als frei bestimmtes Wesen mit eigenem Willen. Doch inwiefern sind unsere Wahrnehmung, unsere Empfindungen und Entscheidungen von neuronalen Prozessen abhängig? In seinem Vortrag zeigte Prof. Dr. Wolf Singer, Direktor am Max-Planck-Institut für Hirnforschung und Mitbegründer des Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS) auf, dass neurobiologische Erkenntnisse über die Funktionsweise unseres Gehirns unserer Intuition widersprechen. Nach einer Schilderung der funktionellen Organisation des Gehirns unternahm er den Versuch, die Folgen neurobiologischer Erkenntnisse für unser Selbstverständnis zu untersuchen.

Back To Top