skip to Main Content

Multisensorische Wahrnehmung- wie unser Gehirn Sinneseindrücke integriert

Prof. Dr. Jochen Kaiser, Institut für Medizinische Psychologie am 23. Januar 2012

Der Vortrag steht als Podcast zur Verfügung

Im Alltag nehmen wir unsere Umwelt mit mehreren Sinnen gleichzeitig wahr und verknüpfen diese Informationen automatisch. Die Mechanismen, die der Integration dieser Sinnesdaten im Gehirn zugrunde liegen, werden derzeit in der kognitiven Neurowissenschaft intensiv untersucht. Nach einer Einführung in die relevanten nichtinvasiven Methoden zur Erforschung der menschlichen Gehirntätigkeit wird der Vortrag auf die folgenden Fragen eingehen: Hängt multisensorische Integration von unseren Vorerfahrungen ab? Wodurch entstehen illusionäre Verknüpfungen zwischen Eindrücken aus verschiedenen Sinneskanälen? Wie verändert sich die multisensorische Verarbeitung bei psychischen Störungen?

Back To Top