skip to Main Content

Können Bienen denken? – Die erstaunlichen Leistungen eines Mini-Gehirns

Prof. Dr. Bernd Grünewald, Institut für Bienenkunde, Goethe Universität Frankfurt
am 21. Januar 2019

Honigbienen sind soziale Insekten mit erstaunlichen kognitiven Fähigkeiten. Ihre Orientierungsleistungen ermöglichen es ihnen, auch entfernte Nahrungsquellen effektiv anzufliegen. Sie verfügen über sehr komplexe Kommunikationssysteme und ein außerordentlich leistungsfähiges Gedächtnis. Kann das bereits als „Denken“ bezeichnet werden? Und wie schafft es ihr relativ kleines Gehirn, alle diese Kognitionsaufgaben zu berechnen?

Um diese Fragen ging es in Prof. Grünewalds Vortrag und darum, ob wir uns um die Zukunft unseres wichtigsten Bestäuberinsektes Sorgen machen müssen.

 

Back To Top